body, mind & soul

 

Weitere infos und aktuelle Kurstermine finden Sie unter: Kurs & Workshop

 

Hormonelle Yogatherapie nach Dinah Rodrigues

 

wendet sich speziell an Frauen und ist eine hochwirksame Methode zur Verbesserung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens in unterschiedlichen Lebensphasen.

 

Beweglichkeit, Gesundheit, Glücksgefühle und Ausstrahlung werden durch diese Übungsreihe spürbar positiv beeinflusst.  

 

Jede Form hormonellen Ungleichgewichts kann körperliche und seelische Symptome auslösen. Hormonyoga stellt die hormonelle Balance auf natürliche Weise wieder  her.

 

Beschwerden der Menopause und anderer Dysbalancen können spürbar reduziert oder behoben werden, ebenso innere Anspannung und Stress.

 

Frauen vor der Menopause mit Kinderwunsch, erhöhen Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft - ob bei natürlicher oder künstlicher Befruchtung. 

 

Elemente Jahrtausende alter Heilmethoden wie Tao, Kundalini Yoga und tibetischem Heilyoga verbinden sich mit modernen Erkenntnissen aus Sportmedizin und Hirnforschung in einer dynamischen Übungsreihe.

 

Die außergewöhnliche Kombination wirkungsvoller Techniken erfrischt, entspannt und harmonisiert in nur ca. 40 Minuten Übungszeit das gesamte

weibliche Körper- und Energiesystem. 

 

Die therapeutische Wirksamkeit des Hormonyoga wird von Frauen unterschiedlicher Altersgruppen weltweit bestätigt. Als besonders hilfreich hat sich die Praxis der Übungsreihe in folgenden Situationen erwiesen:

  

• Sie haben Wechseljahresbeschwerden

 

• Sie leiden unter anderen Formen hormoneller Dysbalancen

 

• Sie möchten Alterungs- und Abbauprozesse verlangsamen

 

• sind über 35 und möchten Beschwerden der Menopause vorbeugen

 

• Sie fühlen sich energielos und abgespannt

 

• Sie leiden unter depressiven Episoden oder Symptomen von Burn Out

 

• Sie möchten Ihren Körper auf eine Schwangerschaft vorbereiten

  

Als von Dinah Rodrigues ausgebildete und zertifizierte Hormonyoga Lehrerin unterrichte ich die Original Übungsreihe in Kleingruppen (Kurse mit maximal 6 Teilnehmerinnen) sowie in persönlichen Einzelstunden.

 


► Der Einführungs- und Übungskurs dauert 7 Wochen und findet 1 x wöchentlich statt. Jeder Termin hat eine Dauer von 120 Minuten.

 
Alle Informationen zum HORMONYOGA KURS (Kosten, Termin, Vorgespräch) finden Sie unter dem Menupunkt
Kurs / Workshop



 ► HORMONYOGA EINZELSTUNDEN bieten die Möglichkeit, die Übungsreihe in Ihrem ganz eigenen Tempo zu erlernen. Vorbereitende Übungen und Abwandlungen können hier individuell angepasst werden. Wir arbeiten im Rahmen Ihrer aktuellen Bedürfnisse vertieft an Atmung, besonderen Muskelgruppen oder kleinen Handicaps. 

 

Diese Variante zum Erlenen der Hormonyoga Übungsreihe ist besonders für Frauen mit einem engen Terminkalender geeignet, die einen festgelegten wöchentlichen Kurstermin nur schwer einhalten können. Sie wählen Dauer, Anzahl und Abstand der Stunden frei nach ihren Möglichkeiten.

 

Auch bei speziellen Einschränkungen der Beweglichkeit oder in Phasen besonderer körperlicher oder seelischer Anspannung ist diese Übungsvariante zu bevorzugen.

Motivierend und persönlich begleite ich Sie bei Ihren Erfahrungen mit Hormonyoga.

 

Bei Bedarf lässt sich das Training sehr effektiv mit einem Coaching oder einer Gesprächstherapie kombinieren.

 

Weitere Informationen zu Hormonyoga Einzelstunden finden Sie unter dem Menupunkt TERMINE & Kosten.

 


 

Ob Kurs oder Einzelstunden: nach dem Erlernen der Übungsreihe werden Sie in der Lage sein, Hormonyoga ohne weitere Anleitung zu Hause auszuüben und nach Belieben in Ihren Alltag zu integrieren. Zum Erzielen der vollen Wirksamkeit empfiehlt sich eine dauerhafte Übungsfrequenz von ca. 3 x pro Woche ( Dauer je nach individuellem Tempo jeweils 30 - 45 Minuten).   

 

Erfahren Sie selbst, wie sich Ihr Wohlbefinden, Ihre Ausstrahlung und

Beweglichkeit durch das Praktizieren von Hormonyoga verbesssern.

 

Hinweis: Da Hormonelle Yogatherapie die Hormonproduktion anregen kann, dürfen Frauen mit hormonell bedingten Krebsarten wie Brust- oder Eierstockkrebs sowie akuter Endometriose (Gebärmutterschleimhautwucherung) die Übungen leider nicht auführen. Weitere Kontaraindikationen sind starker Bluthochdruck und eine krankhafte Überfunktion der Schilddrüse. Als Alternative biete ich entspannendes und gesundheitsförderndes Pranayama Yoga an.   


 

Zum Download des Flyers " Wechseljahre und hormonelle Dysbalancen":

 

WEB_FlyerBMS.pdf
Download

 


 

Sehen Sie unter folgendem link Beispielvideos der Hormonyoga Übungsreihe mit Dinah Rodrigues im Online Portal der "Brigitte Woman"

 

http://woman.brigitte.de/gesundheit/gesund-bleiben/hormon-yoga-1030767/

 

 


 

 

 

Die Brasilianerin und "Erfinderin" der Hormonellen Yogatherapie Dinah Rodrigues ist heute 87 Jahren alt. Körperlich wie geistig fit und beweglich reist sie weiterhin regelmäßig um den Globus, um qualifizierte Yogalehrerinnen persönlich zu Hormonyoga Trainerinnen auszubilden. Hier 2012 nach der Übergabe meines Zertifikats in Berlin - danke, Dinah!